Navigation überspringenSitemap anzeigen

Blick in die ZukunftWas erwartet uns in den nächsten Monaten? Hie ein kleiner Ausblick!

Von Digitalisierung bis Impfung!

Während der Pandemie wurde uns allen bewusst: Deutschland ist in Sachen Digitalisierung leider sehr weit hinter anderen Ländern hinterher.

Nun gibt es endlich Neues zum Thema "Elektronisches Rezept" oder kurz dem "E-Rezept". In unserer Apotheke ist die notwendige Technik bereits seit Dezember vergangenen Jahres vorhanden. Nun gilt es das auch die Ärzte nachziehen und ihre Systeme entsprechend updaten. Im Juli starten in einigen Modellregionen, z.B. in Brandenburg und Berlin, erste Projekte um die Theorie in die Praxis umzusetzen. Flächendeckend soll es bundesweit ab 1.1.2022 los gehen. Nach und nach wird das bekannte "Rosa Rezept" ersetzt durch eine digitale Form die über technische Schnittstellen übermittelt wird, oder, abgespeichert auf der Gesundheitskarte in der Apotheke ausgelesen werden kann.

Bis alles reibungslos läuft werden noch einige Monate ins Land gehen.

Wir werden Sie hier weiterhin auf den Laufenden halten!

Apotheken haben während der Pandemie bewiesen: Wir können mehr als "nur" Medikamente heraus geben. 

Ab diesem Herbst wird es möglich sein sich auch die Grippeschutzimpfung in teilnehmenden Apotheken geben zu lassen. In vielen Ländern ist dies schon lange selbstverständlich. Der Weg zum Arzt entfällt damit. Auch wir werden uns dieser Thematik annehmen und Impfungen durchführen. Notwendige Schulungen werden besucht und sonstige Vorbereitungen getroffen. Nach jetzigem Stand müssen auch die Impfungen gegen das Corona Virus aufgefrischt werden. Auch dabei sollen Apotheken mithelfen.

Wir halten Sie darüber an dieser Stelle auf den Laufenden!

Das YourRate-Siegel - Für Transparenz und Vertrauen
05371 / 89 52 22
Zum Seitenanfang